Wohnoase Berghofstraße

Singleparadies:
Oase der Ruhe und
Entspannung

 

Seit Jahresbeginn 2018 wohnt Alexandra S. in Ihrer Traumwohnung in der Berghofstraße. Vom ersten Tag an hat sie die Wohnung zu IHRER Wohnung gemacht – mit Stil, Licht und ganz viel Gemütlichkeit. Jeden Tag genießt sie das Flair und den ganz eigenen Charakter, den sie ihrer Wohnung eingehaucht hat.

 

Warum haben Sie sich für diese Wohnung entschieden?

Für mich war die Gegend entscheidend und die Raumaufteilung – die ist hier großartig! Außerdem war mir eine große Terrasse sehr wichtig. Der entscheidendste Punkt war für mich aber eine hochwertige Bauweise und gute Materialien. Und da hatte ich vom ersten Gespräch an ein gutes Gefühl.

Wie würden Sie Ihren Wohnstil beschreiben?

Großzügig, könnte man sagen. Und gemütlich-modern. Ich mag es nicht steril, eher gemütlich und schlicht. Deshalb habe ich bei der Einrichtung großteils auf Glas verzichtet. Die Räume haben an sich schon große Glasflächen und sind super belichtet.


Was lieben Sie an Ihrer Wohnung am meisten?

Ich liebe alles an meiner Wohnung! Ich finde auch wirklich alle Räume cool, weil ich jedem meine persönliche Note verpasst habe. Vor allem liebe ich aber meine Terrasse – einfach dort zu sitzen und die Ruhe zu genießen. 

 

Neben der Terrasse – welche Räume nutzen Sie gerne und viel?

Mein Lieblingsraum ist das Wohn-Esszimmer mit Küche. Da war mir vor allem eine Kochinsel ein großes Anliegen: Wenn man Gäste hat und kocht, sollte der Kontakt mit der Köchin gegeben sein, das ist gesellschaftlich hochwertiger. Da habe ich mich verwirklicht, auch mit der Bar zum Frühstücken und Zeitunglesen. In puncto Material hab ich mich in der Küche ein bisschen gespielt – ich mag Holz-Stein-Kombinationen sehr gerne – und der Tisch ist gemischt und trotzdem rustikal. Das Schlafzimmer ist sehr schlicht: ein Boxspringbett und zwei Nachtkästchen, sonst nichts. Der gedachte Schrankraum darin ist bei mir zu einer Lese-Ecke geworden mit gemütlichem Ohrensessel und Fell. Im Schlafzimmer und der Lese-Ecke hab ich mich auch ein bisschen mit der Farbe gespielt, mit ganz zartem Altrosa. Prinzipiell mag ich gerne helle Räume, deshalb habe ich auch nur ganz dünne, transparente Vorhänge genommen. Teppiche sind mir auch wichtig, da ist in jedem Raum einer. 

 

Stilvoll Wohnen ist für mich 
eine schöne Wohnung in 
einer schönen Gegend mit 
angenehmen Menschen
Alexandra S. 

 

Woher stammen Möbel und Ausstattung Ihrer Wohnung?

Die Möbel stammen alle vom Tischler. Mir war wichtig, dass alles nach Maß eingebaut wird und hochwertig sowie stimmig ist. Wenn man vom Vorraum ins Wohnzimmer und in die Küche sieht, ist Abstimmung sehr wichtig. Ich habe mich auch schon während der Fertigstellung eingebracht und Böden und Fliesen gewählt, die nicht Standard waren: In Vorzimmer, Badezimmer und WC habe ich nun dunkelbraune Fliesen, in der restlichen Wohnung einen geölten Parkettboden: Eiche-Kaschmir.

 

Sie haben sich Ihr Singleparadies geschaffen. Was ist dafür ein absolutes Muss?

Die Gegend musste einfach stimmen und die ist für mich top. Ebenso die Raumaufteilung und die Qualität. Ich bin damals hier im Rohbau gestanden und haben mir gedacht: Das ist es! Es war einfach der Ausblick und die Ruhe. Das war ganz entscheidend – in der Stadt und trotzdem am Land.

 

Was bedeutet nach Hause kommen für Sie?

Wenn ich die Tür aufmache und diese Wärme und der Duft empfangen mich – das ist einfach ein schönes Gefühl. Meine Wohnung ist eine Oase der Ruhe und Entspannung. 

<ZURÜCK

 

Verwirklichen Sie Ihren
Wohntraum.

LAUFENDE PROJEKTE